VG-Wort Pixel

Warmer Kartoffelsalat mit Hähnchenbrust

essen & trinken 9/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 457 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zitrone

Cayennepfeffer

g g Hähnchenbrustfilet (ohne Haut)

g g Kartoffeln (klein, festkochend)

Bund Bund Pfefferminze

Tl Tl Senf (mittelscharf)

El El Aceto balsamico bianco

Salz

weißer Pfeffer

Zucker

El El Rapsöl

ml ml Geflügelfond

Frühlingszwiebeln (schlank)

g g Erbsen (TK)


Zubereitung

  1. Zitrone heiß abwaschen, die Schale dünn abreiben, Zitrone auspressen. Zitronenschale, 7 El Zitronensaft und 1 kräftige Prise Cayennepfeffer verrühren. Die Filets trockentupfen und mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Beutel verschließen, den Inhalt gut durchmischen. Beiseite stellen.
  2. Kartoffeln waschen, mit Wasser bedeckt in 20 Minuten knapp gar kochen.
  3. Minzeblättchen abzupfen und hacken. Senf, Balsamico, Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zucker verrühren. Erst die Minze, dann das Öl unterrühren.
  4. Fond erhitzen. Filets aus der Marinade nehmen, im heißen Fond bei milder Hitze zugedeckt 10 Minuten gar ziehen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, das Hellgrüne und Weiße in feine Ringe schneiden. Fleisch aus dem Fond nehmen, einzeln in Alufolie wickeln. Fond aufkochen, die Erbsen kurz darin aufkochen, in ein Sieb geben und den Fond auffangen. Erbsen abschrecken.
  5. Kartoffeln abgießen, kurz ausdämpfen, pellen, in dünne Scheiben schneiden. Fond mit der Minzesauce verrühren, mit den Kartoffeln mischen. Zwiebeln und Erbsen untermischen. Fleischscheiben unter den Salat heben.