VG-Wort Pixel

Marinierter Kabeljau

essen & trinken 9/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Zeit zum Marinieren

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 203 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g weiße Zwiebeln

g g Rosinen

El El Öl

ml ml Fischfond

ml ml Apfelessig

ml ml Cidre

El El Wacholderbeeren

Lorbeerblätter

Gewürznelken

El El Koriandersaat

g g Zucker

Bund Bund glatte Petersilie

Tl Tl Speisestärke

Salz

Pfeffer

Kabeljaufilets (mit Haut, à 80-100 g)


Zubereitung

  1. Die Zwiebeln pellen, halbieren und längs in dünne Streifen schneiden. Mit den Rosinen in 3 El Öl bei milder Hitze andünsten, sie sollen keine Farbe annehmen. Mit Fischfond, Apfelessig und Cidre auffüllen. Wacholder, Lorbeer, Nelken, Koriander und Zucker zugeben. Die Marinade aufkochen und 20 Minuten im offenen Topf bei nicht zu starker Hitze einkochen lassen.
  2. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Die Stärke in etwas kaltem Wasser anrühren und die Marinade damit binden. Die Petersilie zugeben, salzen und pfeffern.
  3. Die Kabeljaufilets auf der Hautseite pfeffern, dann auf der Hautseite in einer großen beschichteten Pfanne im restlichen Öl bei starker Hitze anbraten. Die Hitze zurückschalten und die Filets auf der Hautseite 5 Minuten eher ziehen lassen als braten. Dann die Fischfilets mit der Hautseite nach oben in eine Schale legen.
  4. Die Marinade aufkochen und über die Filets gießen. Den Fisch mindestens 2 Stunden darin marinieren. Die Fischfilets in der Marinade servieren.