Kürbis-Linsen-Salat mit Garnelen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Party, Vorspeise, Salate, Braten, Kochen, Gemüse, Gewürze, Meeresfrüchte, Obst, Hülsenfrüchte

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
10
Portionen

ml ml Gemüsebrühe

g g rote Linsen (Asialaden)

g g Kürbisse (350-400 g netto)

ml ml Obstessig

g g Zucker

Mango (400 g)

g g Staudensellerie

g g Ingwer (frisch)

rote Pfefferschoten

Salz

Cayennepfeffer

ml ml Olivenöl

Garnelen (ohne Kopf, mit Schale, à 20 g)

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Gemüsebrühe aufkochen. Die Linsen kalt abspülen, abtropfen lassen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze in der Brühe kochen. Die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Den Kürbis vierteln, die Kerne und die weichen Fasern mit einem Löffel herausschaben. Den Kürbis großzügig schälen und das Fleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Essig und Zucker so lange aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Kürbiswürfel 5 Minuten darin kochen. Den Topf von der Kochstelle ziehen und die Kürbiswürfel im Sud kalt werden lassen.
  3. Die Mango schälen, in schmalen Spalten vom Stein schneiden, dann fein würfeln. Den Staudensellerie entfädeln und ebenfalls fein würfeln. Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Die Pfefferschoten längs aufschneiden, entkernen und sehr fein würfeln.
  4. Für die Vinaigrette 8 El vom Essigsud, Salz, Cayennepfeffer und 100 ml Olivenöl gut verschlagen. Alle vorbereiteten Zutaten mit den abgetropften Kürbiswürfeln in die Vinaigrette geben und gut mischen. 2-3 Stunden (besser über Nacht) durchziehen lassen, dann eventuell nachwürzen. Auf einer großen Platte anrichten.
  5. Die Garnelen kurz vorm Servieren bis auf die Schwanzflosse schälen und der Länge nach bis zur Schwanzflosse aufschneiden, dabei den Darm entfernen. Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen darin unter Wenden bei starker Hitze 3-4 Minuten anbraten. Kräftig mit Salz und Cayenne würzen. Die Garnelen um den Salat herumlegen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden, den Salat damit bestreuen und servieren.