VG-Wort Pixel

Kartoffelsalat mit Blutwurst

essen & trinken 10/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
8
Portionen

kg kg Kartoffeln (mittelgroß, festkochend)

Salz

g g Zwiebeln

ml ml Weißweinessig

ml ml Sonnenblumenöl

weißer Pfeffer

Bund Bund Schnittlauch

g g Blutwurst

g g Mehl


Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in 20-25 Minuten knapp garen, abgießen, abdämpfen und warm pellen. Kartoffeln in dünnen Scheiben in eine große Schüssel schneiden.
  2. 300 ml Wasser mit Salz erhitzen. Zwiebeln pellen und auf einer Haushaltsreibe sehr fein in die Kartoffeln reiben. Essig und 250 ml Öl zugießen, mit Pfeffer würzen. Nach und nach das Wasser zugießen. Den Kartoffelsalat dabei am besten vorsichtig mit den Händen durchheben. Den Salat 30 Minuten durchziehen lassen, danach eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  3. Schnittlauch (bis auf 0,5 Bund) in feine Röllchen schneiden. Blutwurst in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.
  4. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Blutwurstscheiben darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Die Scheiben nach der Hälfte der Zeit wenden. Die Blutwurst auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Den Kartoffelsalat mit der Blutwurst anrichten, mit Schnittlauchröllchen bestreuen und mit den Schnittlauchhalmen dekorieren.