VG-Wort Pixel

Tomaten-Consommé

essen & trinken 10/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 125 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehen

g g Schalotten

g g Tomaten (groß, vollreif)

g g Möhren

g g Knollensellerie

g g Porree

g g Butterschmalz

g g Tomatenmark

schwarzer Pfeffer

Bund Bund Basilikum

Lorbeerblätter

l l Geflügelfond

ml ml Tomatensaft

Salz

g g Rinderhesse (Rinderwade)

Bund Bund Thymian

Eiweiß (Kl. L)

g g Staudensellerie (mit Grün)

Chili (Mühle)

g g Tiefseegarnelen

Außerdem

Eiswürfel


Zubereitung

  1. Knoblauch und Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und die Tomaten in grobe Würfel schneiden. Möhren und Sellerie schälen und grob zerschneiden. Porree putzen und waschen, nur das Weiße und Hellgrüne in grobe Stücke schneiden.
  2. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauch- und Schalottenwürfel darin anbraten. Tomatenwürfel, 35 g Tomatenmark, Pfeffer, Basilikum und Lorbeer dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit dem Fond ablöschen und mit Tomatensaft auffüllen. Mit Salz würzen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze leise kochen lassen.
  3. Das Rindfleisch mit den Möhren, Sellerie, Porree, Thymian und dem restlichen Tomatenmark durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen.
  4. Den Topf mit dem Tomatenfond in Eiswürfel stellen und vollständig auskühlen lassen.
  5. Das durchgedrehte Fleisch und das Gemüse mit dem Eiweiß und Salz gut verrühren und 20 Eiswürfel dazugeben. Unter den abgekühlten Tomatenfond rühren. Dann langsam zum Kochen bringen und ca. 30 Minuten bei niedriger Temperatur leise kochen lassen. Nicht umrühren!
  6. Staudensellerie waschen, entfädeln und in feine Streifen schneiden. Das Grün abzupfen und zur Seite legen.
  7. Die Tomatensuppe von der Kochstelle nehmen. Ein Sieb mit einem Passiertuch auslegen und die Suppe vorsichtig in einen anderen Topf passieren. Mit Chili abschmecken.
  8. Tiefseegarnelen, Staudenselleriestreifen und -grün auf tiefe Teller verteilen. Die Tomaten-Consommé daraufgießen und sofort servieren.