VG-Wort Pixel

Schweinerollbraten

essen & trinken 10/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 705 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Füllung

100

g g Schalotten

50

g g Butter

10

Scheibe Scheiben Toastbrot (ca. 240 g)

150

ml ml Schlagsahne

1

Bund Bund Thymian

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

3

Eigelb (Kl. L)

150

g g Meerrettich (Glas)

Salz

Pfeffer

Rollbraten

100

g g Zwiebeln

150

g g Knollensellerie

2

Knoblauchzehen (jung)

200

g g Porree

1.2

kg kg Schweinenacken (vom Metzger als Rollbraten schneiden lassen)

50

g g Butterschmalz

Salz

Pfeffer

2

Lorbeerblätter

2

Zweig Zweige Rosmarin

100

ml ml Wermut

150

ml ml Weißwein

100

ml ml Kalbsfond

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Schalotten pellen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin goldbraun braten. Toastbrot entrinden und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Sahne erhitzen und die Brotwürfel darin einweichen.
  2. Thymian und Petersiie von den Stielen zupfen und fein hacken. Schalottenwürfel mit eingeweichten Weißbrotwürfeln, Kräutern, Eigelb und Meerrettich mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zwiebeln pellen und Sellerie schälen, beides in grobe Würfel schneiden. Knoblauch mit Schale in grobe Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden.
  4. Das Fleisch auf die Arbeitsfläche legen und die Füllung daraufstreichen. Zu einer Rolle formen und mit Küchengarn fest zusammenbinden.
  5. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und den Braten darin rundherum gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüse- und Knoblauchwürfel dazugeben und mitbraten. Lorbeerblätter und Rosmarin dazugeben, mit Wermut, Weißwein und Kalbsfond ablöschen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) etwa 1 Stunde, 30 Minuten garen. Dann aufschneiden und servieren. Dazu passt das Rezept "Rote Paprikasauce".