Rotkohl-Borschtsch mit Feigen

essen & trinken 10/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 249 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Rotkohl

g g Kartoffeln (festkochend)

g g Rote Bete

g g Staudensellerie (mit Blättern)

l l Gemüsebrühe

g g Feigen (getrocknet, klein)

Salz

Pfeffer

El El Granatapfelsirup

Tl Tl Schwarzkümmel

Bund Bund glatte Petersilie

g g Sahnejoghurt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rotkohl in feine Streifen schneiden. Kartoffeln und Rote Bete schälen. Kartoffeln in 3 cm große Stücke schneiden, Rote Bete je nach Größe sechsteln oder achteln. Staudensellerie abfädeln und in feine Scheiben schneiden. Etwa 10 Blätter beiseite legen.
  2. Die Gemüsebrühe aufkochen, Rotkohl, Kartoffeln, Rote Bete und Selleriescheiben zugeben und bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten zugedeckt kochen. Die Feigen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben, mit Salz, Pfeffer und Granatapfelsirup abschmecken. Schwarzkümmel in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.
  3. Sellerieblätter in feine Streifen schneiden, mit dem Schwarzkümmel unter den Joghurt heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Borschtsch in vorgewärmte Teller füllen, jeweils 1 El Joghurtsauce daraufgeben. Mit abgezupfter Petersilie bestreuen.