VG-Wort Pixel

Tropische Kokosecken

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 148 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
60
Portionen
430

g g Butter (ersatzweise Margarine, zimmerwarm)

290

g g Zucker

Salz

3

Limetten (unbehandelt, abgeriebene Schale verwenden)

2

Eier (Kl. M)

300

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

100

g g Ananas (in Stücken, kandiert, gezuckert)

1

Pk. Pk. Vanillezucker

8

El El Limettensaft

150

g g Kokosraspel

150

g g Mandelkerne (in Blättchen)

50

g g Zartbitterkuvertüre

100

g g dunkle Kuchenglasur


Zubereitung

  1. 180 g Fett, 120 g Zucker, 1 Prise Salz und Limettenschale mit den Knethaken des Handrührers glatt rühren. Eier kurz unterarbeiten. Mehl und Backpulver gut mischen und kurz unterkneten. Teig in Folie gewickelt mind. 2 Std. kalt stellen.
  2. Teig auf einem gefetteten Backblech (30x40 cm) mit einem bemehlten Nudelholz gleichmäßig ausrollen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene 14 Min. vorbacken (Gas 2-3, Umluft 160 Grad).
  3. Inzwischen Ananas sehr fein hacken. 250 g Fett und 170 g Zucker, Vanillezucker und Limettensaft aufkochen. Kokos, Mandeln und Ananas zugeben und erneut kurz aufkochen. Masse auf den Teig streichen und mit leicht angefeuchteter Teigkarte glatt streichen. Weitere 12-15 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer (kein Sägemesser) in 6x6 cm große Quadrate und diese in Dreiecke schneiden.
  4. Kuvertüre und Glasur hacken und zusammen über einem heißen Wasserbad zerlassen. Dreiecke mit 1 Spitze in die Masse tauchen, gut abtropfen und fest werden lassen. Haltbarkeit: in Metalldosen zwischen Pergamentpapier ca. 2 Wochen.