VG-Wort Pixel

Nusstürmchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 67 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
50
Portionen
60

g g Haselnusskerne (gehackt)

15

g g Butter (ersatzweise Margarine, zimmerwarm)

60

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

1

Eigelb (Kl. M)

125

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

2

El El Whiskeylikör (oder Milch)

2

Tropfen Tropfen Bittermandelaroma

50

ganze Haselnüsse

100

g g Nougat

100

g g Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Gehackte Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. 75 g Fett, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers glatt rühren. Eigelb kurz unterarbeiten. Mehl, Backpulver, geröstete Nüsse, Likör und Aroma zugeben. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer leicht bemehlten Fläche zu 5 Rollen von je ca. 20 cm Länge und 1 1/2-2 cm Durchmesser rollen. Abgedeckt auf einem Brett über Nacht kalt stellen.
  2. Rollen in 4-5 mm dünne Scheiben schneiden und auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 8-10 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) und abkühlen lassen. Ganze Nüsse auf einem Blech verteilen, bei gleicher Temperatur im Ofen 8-10 Min. rösten. Auf ein Geschirrtuch geben, Haut abreiben und abkühlen lassen.
  3. Nougat und Schokolade hacken, zusammen über einem heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. 50 g Fett cremig aufschlagen und die Nougatmischung nach und nach unterrühren. Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Bis auf einen kleinen Rest auf 2/3 der Taler spritzen. Taler vorsichtig aufeinander setzen. Mit übrigen Talern abdecken, mit restlicher Nougatmasse und je 1 Nuss garnieren. Türmchen im Kühlschrank fest werden lassen. Haltbarkeit: in Metalldosen zwischen Pergamentpapier 3-4 Wochen.