Süße Kürbiscreme

2
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 kg Kürbis, z.B. Hokkaido
  • 50 g Butter
  • 1 Vanilleschote, Mark verwenden
  • 150 g Zucker
  • 1 El Zimt, gemahlen
  • 1 Tl Anis, gemahlen
  • 200 ml Orangensaft
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 2 El Limettensaft
  • 200 ml Schlagsahne
  • 0.5 Pk. Vanillezucker
  • 20 g Pistazien, gehackt
  • 1125 ml Vanillesauce, Glas

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 355 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kürbis halbieren, die Kerne und das weiche Innere mit einem Esslöffel auskratzen. Die beiden Kürbishälften in je 8 Spalten schneiden. Die Spalten mit dem Sparschäler schälen und das Fruchtfleisch in feine Blättchen schneiden.
  • Butter mit Vanillemark in einem Topf erhitzen. Kürbisfleisch, Zucker, Zimt und Anis zugeben, kurz andünsten und mit Orangensaft auffüllen. Offen 25 Min. kochen. Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Kürbis mit dem Schneidstab fein pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Gelatine ausdrücken und im Kürbispüree auflösen, mit Limettensaft abschmecken, kühl stellen.
  • Inzwischen die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Wenn das Kürbispüree zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Die Creme in 6 kalt ausgespülte Portionsförmchen füllen und abgedeckt 6-8 Stunden kühl stellen.
  • Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Creme auf Teller stürzen. Mit Pistazien bestreuen und mit Vanillesauce servieren.
nach oben