VG-Wort Pixel

Cannelloni mit Spinat und Rauke

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 728 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
100

g g Spinat (tiefgekühlt)

60

g g Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

3

El El Öl

2

El El Tomatenmark

1

Dose Dosen Tomaten (geschält, 820 g EW)

200

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

50

g g Pinienkerne

2

Bund Bund Rauke

1

Zitrone (unbehandelt)

1

Bund Bund Majoran

250

g g Ricotta

2

Eier (Kl. M)

10

El El Semmelbrösel

12

Cannelloni

200

g g Mozzarella


Zubereitung

  1. Spinat auftauen, ausdrücken und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Tomatenmark, Tomaten und Brühe dazugeben und 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Rauke fein hacken. Schale von der Zitrone dünn abreiben. Majoranblättchen von den Stielen zupfen (einige Blättchen für die Garnitur beiseite legen) und fein hacken.
  3. Ricotta mit Spinat, Rauke, Pinienkernen, Zitronenschale, Eiern, Salz und Pfeffer vermengen. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und in die Cannelloni spritzen. Cannelloni in 4 feuerfeste Formen oder eine große Auflaufform verteilen. Die Tomatensauce über die Cannelloni geben. Mit grob geraspeltem Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Kurz ruhen lassen. Dann mit restlichem Majoran garnieren.