VG-Wort Pixel

Scharfer Putenbrustsalat mit Chili

essen & trinken 9/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 475 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g chinesische Suppennudeln

Salz

El El Öl

g g Putenbrust

g g Shiitake-Pilze

gelbe Paprikaschoten (à 200 g)

g g Rauke

Knoblauchzehe

El El Sweet-Chili-Sauce

Chili

Tl Tl Aceto balsamico

kleiner Kopfsalat

g g Sesamsaat (weiße und schwarze, ohne Fett geröstet)


Zubereitung

  1. Die Suppennudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser mit 1 El Öl garen, abschrecken, abtropfen lassen und mit einer Küchenschere kleinschneiden. Die Putenbrust in feine Streifen schneiden. Die Shiitake-Pilze putzen, die Stiele abschneiden, die Köpfe klein würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, mit dem Sparschäler schälen und in Rauten (1 cm Seitenlänge) schneiden. Die Rauke putzen, die Stiele entfernen, die Blätter waschen und in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe fein würfeln.
  2. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Putenbruststreifen darin anbraten. Die Pilze zugeben und kurz mitbraten. Paprika unterrühren, mit Knoblauch, Salz, Chilisauce, Chili und Balsamessig würzen. Die Suppennudeln einschwenken und erwärmen. Zum Schluss die Rauke unterziehen.
  3. Die Herzblätter vom Kopfsalat auf einer Platte ausbreiten. Den Salat darin anrichten, mit Sesam bestreuen und servieren.