VG-Wort Pixel

Topfennockerln

essen & trinken 9/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 61 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
30
Portionen

g g Magerquark (gut abgetropft oder ausgedrückt)

g g Butter (weich)

Tl Tl Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl (Type 405)

g g Hartweizengrieß

Öl (für die Teller)


Zubereitung

  1. Den Quark durch ein Sieb streichen und mit der Butter und dem Salz in eine Schüssel geben. Mit dem Schneebesen glatt rühren und nach und nach die Eier unterrühren. Mehl und Grieß unterkneten. Den Teig mit Folie bedeckt für 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Mit 2 Esslöffeln, die man in warmes Wasser taucht, ca. 30 Nockerln formen. Die geformten Nockerln auf 2 große, leicht geölte Teller legen. Ca. 2 l gesalzenes Wasser in einem breiten flachen Topf zum Kochen bringen. Die Nockerln portionsweise 8-10 Minuten in leicht siedendem (nicht sprudelnd kochendem) Wasser garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, warm halten und zum Beispiel zum Krebsragout servieren.