VG-Wort Pixel

Lamm-Buletten mit Erdnüssen und Koriander

essen & trinken 9/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 558 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
30
Portionen

Scheibe Scheiben Toastbrot

g g Erdnüsse (mit Schale)

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

Bund Bund Koriandergrün

kg kg Lammhackfleisch (a. d. Schulter)

Eier (Kl. M)

g g Sahnejoghurt

El El Koriander (gemahlen)

Salz

schwarzer Pfeffer

ml ml Öl (zum Braten)

Bund Bund glatte Petersilie


Zubereitung

  1. Das Brot entrinden, in kaltem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Die Erdnüsse aus der Schale brechen, häuten und fein hacken. Die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch durchpressen, das Koriandergrün fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mit Lammhack, Eiern, Joghurt und Koriander verkneten, kräftig salzen und pfeffern.
  2. Die Hackmasse mit einem Eisportionierer abstechen und mit feuchten Händen zu Buletten formen. Das Öl in 2 großen Pfannen erhitzen, die Buletten darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 7-10 Minuten braten, dabei ab und zu wenden. Die gebratenen Buletten auf Küchenpapier abtropfen lassen, auf einer großen Platte anrichten und mit Petersilie garnieren. Mit Pellkartoffeln, Meerrettichquark und Gorgonzola-Frischkäse-Sauce servieren.