Semmelauflauf

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 549 kcal, Kohlenhydrate: 84 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Brötchen (vom Vortag, ca. 180 g)

ml ml Milch (lauwarm)

Schalotten

g g Frühstücksspeck

Bund Bund glatte Petersilie

g g Butterschmalz

Eigelb (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss (frisch gerieben)

Eiweiß (Kl. M)

Butter (für die Form)

Semmelbrösel (für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Brötchen klein würfeln und in der Milch einweichen. Die Schalotten und den Frühstücksspeck fein würfeln. Die Petersilienblätter fein hacken.
  2. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Den Speck und die Schalotten zugeben und glasig dünsten.
  3. Das Eigelb unter die Brötchen rühren. Die Farce herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Speck-Schalotten-Mischung und die Petersilie zugeben und gut unterrühren. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unterheben.
  4. Eine Gugelhupfform (1,5 l Inhalt) ausbuttern, mit Semmelbröseln ausstreuen und in einen gleich hohen Topf stellen. Wasser in den Topf gießen. Semmelfarce in die Form füllen.
  5. Den Topf im vorgeheizten Backofen auf die 2. Einschubleiste von unten stellen. Den Auflauf im Wasserbad 40 Minuten bei 150 Grad garen (Gas 2, Umluft nicht empfehlenswert). Aus dem Wasserbad nehmen, auf eine Platte stürzen, in dicke Scheiben schneiden und zum Kalbsrahmgulasch servieren.

Mehr Rezepte