VG-Wort Pixel

Calamari-Garnelen-Pfanne mit Paprika

essen & trinken 10/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Hauptspeise, Suppen - Eintöpfe, Braten, Dünsten, Gemüse, Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 288 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen
800

g g Calamari (frisch, klein, à 35 g)

12

Riesengarnelen (ohne Schale, à 20 g)

400

g g Flaschentomaten

500

g g Paprikaschoten (rot, grün, gelb)

100

g g Zwiebeln

1

rote Chilischote (20 g)

3

Knoblauchzehen

8

El El Olivenöl

Salz

Cayennepfeffer

3

El El Weißweinessig

Zucker

1

Bund Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Von den Calamari unter fließendem kaltem Wasser die Haut abziehen. Die Fangarme (Tentakel) und das Chitinstück aus dem Körperbeutel ziehen. Den Körperbeutel von innen ebenfalls unter kaltem Wasser säubern. Die Fangarme mit einem scharfen Messer knapp über den Augen so vom Kopf trennen, dass sie untereinander durch einen schmalen Ring verbunden bleiben. Die Arme dann in der Mitte fassen und mit dem Zeigefinger die Kauwerkzeuge von unten herausdrücken. Die Calamariteile mit Küchenpapier trockentupfen.
  2. Die Garnelen längs durchschneiden, die Därme entfernen, Garnelen kalt abspülen und trockentupfen.
  3. Den Stielansatz der Tomaten entfernen, Tomaten kurz blanchieren, häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Die Paprikaschoten mit einem Sparschäler dünn abschälen, halbieren, entkernen und in 1,5 cm kleine Rauten schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln. Chilischote entkernen und fein würfeln. Knoblauch durch die Presse drücken.
  4. Das Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen. Zuerst die Garnelen darin bei starker Hitze unter Wenden 2 Minuten anbraten, mit Salz und Cayennepfeffer würzen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und beiseite stellen. Dann die Calamari im Bratfett ebenfalls bei starker Hitze 2 Minuten unter Wenden braten, herausnehmen. Paprika, Zwiebeln, Chili und Knoblauch in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten andünsten, mit Essig ablöschen, einkochen lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und 1 guten Prise Zucker würzen. Calamari, Garnelen und Tomaten zugeben und weitere 3 Minuten garen.
  5. Schnittlauch in Röllchen schneiden, zuletzt unter das Gericht heben und sofort servieren. Dazu passt am besten italienisches Weißbrot.