VG-Wort Pixel

Artischocken-Trüffel-Pfanne

essen & trinken 10/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 484 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehen

ml ml Weißwein

ml ml Olivenöl

El El Olivenöl

Zweig Zweige Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

Lorbeerblätter

Salz

Artischocken (à 600 g)

g g Kartoffeln (klein, festkochend)

Stange Stangen Porree (à 150-200 g)

g g Butter

g g Mehl

ml ml Schlagsahne

weißer Pfeffer

Muskatnuss (frisch gerieben)

El El Trüffelöl

schwarzer Trüffel (30-40 g)


Zubereitung

  1. Knoblauchzehen pellen und halbieren. Weißwein mit 1 l Wasser, 100 ml Olivenöl, Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Salz und Knoblauch aufkochen, dann vom Herd ziehen.
  2. Aus den Artischocken die Stiele herausbrechen, die Blätter rundum bis zum Boden abschneiden. Das Heu mit einem Löffel aus den Böden entfernen. Die Böden sofort in den Sud legen und bei milder Hitze 20-25 Minuten garen. Artischockenböden im Sud etwas abkühlen lassen.
  3. Die Kartoffeln in der Schale in Salzwasser 25 Minuten garen, abgießen, ausdämpfen lassen und noch warm pellen, längs halbieren.
  4. Porree putzen, waschen, abtropfen lassen. Nur das Weiße und das Hellgrüne schräg in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, in Salzwasser blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen.
  5. Die Butter zerlassen, das Mehl einrühren, 300 ml vom Artischockenfond durch ein Sieb dazugießen. Mit der Sahne auffüllen und 3-4 Minuten kochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  6. Die Artischockenböden aus dem Fond nehmen und abtropfen lassen, dann achteln und in einer großen Pfanne in 1 El Olivenöl anbraten. Kartoffeln und Porree dazugeben, mit der Sauce übergießen und einmal aufkochen lassen. Mit dem Trüffelöl würzen, mit dünn gehobelten Trüffelscheiben bestreut servieren. Dazu passt Baguette.