VG-Wort Pixel

Linzer Torte

essen & trinken 10/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 398 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Butter (weich)

Eigelb (Kl. L)

g g Zucker

Zitrone (unbehandelt)

g g Walnusskerne

g g Haselnüsse (gemahlen)

g g Mandeln (gemahlen)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Tl Tl Gewürznelken (gemahlen)

El El Kirschwasser

g g Mehl

Msp. Msp. Backpulver

Mehl (zum Bearbeiten)

g g rotes Johannisbeergelee

El El Schlagsahne

g g Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Butter bis auf 1 El mit den Quirlen des Handrührers etwa 10 Minuten schaumig rühren. 4 Eigelb und den Zucker zur Butter geben und etwa 5 Minuten schaumig rühren.
  2. Die Zitronenschale fein abreiben. Die Walnüsse in der Moulinette fein zerkrümeln. Die Zitronenschale mit Walnüssen, Haselnüssen, Mandeln, Zimt, Nelkenpulver und Kirschwasser unter die Buttermischung rühren. Mehl und Backpulver sieben und zur Buttermischung geben. Schnell mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
  3. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit der restlichen Butter ausstreichen. Den Teig halbieren. Eine Hälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von 26 cm Durchmesser ausrollen und auf den Springformboden legen. Den restlichen Teig nochmals halbieren. Eine Hälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem 5 mm dünnen und etwa 4 cm breiten Teigstreifen ausrollen und innen an den Springformrand legen. Die Nahtstelle von Teigrand und Boden mit den Fingerspitzen zusammendrücken.
  4. Das Johannisbeergelee gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Den restlichen Teig 3 cm dick auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem gewellten Teigrad in 1 cm breite Streifen schneiden und gitterförmig auf das Gelee legen. Den überstehenden Teigrand rundherum nach innen klappen.
  5. Das restliche Eigelb mit der Sahne verquirlen und die Teigstreifen und den Rand damit bepinseln. Die Linzer Torte bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 40-45 Minuten bei 160 Grad) im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 45 Minuten backen. In der Form kalt werden lassen und mindestens 2-3 Tage ruhenlassen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.