VG-Wort Pixel

Schmorbraten mit Artischocken und Pfifferlingen

essen & trinken 10/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 377 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
8
Portionen

kg kg Rinderschmorbraten (aus der Schulter)

Salz

Pfeffer

El El Öl

g g Röstgemüse (Möhren, Zwiebeln, Sellerie; in feinen Würfeln)

Zweig Zweige Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

ml ml Rotwein

ml ml Rinderfond

g g Pfifferlinge

g g Speck (durchwachsen)

Artischocken (à 600 g)

Zitrone (ausgepresster Saft)

El El Olivenöl

El El Petersilienblättchen (gehackt)

Tl Tl Speisestärke (eventuell)


Zubereitung

  1. Fleisch salzen und pfeffern. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch rundherum anbraten. Zum Schluss das Röstgemüse, Thymian und Rosmarin 3 Minuten mitbraten. Mit Rotwein ablöschen, 500 ml Wasser zugießen.
  2. Braten im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 170 Grad 1 Stunde, 30 Minuten schmoren (Gas 1-2, Umluft 160 Grad). Braten mehrmals wenden, nach und nach den Rinderfond zugießen.
  3. Inzwischen die Pfifferlinge gründlich putzen (eventuell waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen). Speck fein würfeln.
  4. Artischockenstiele am Boden herausbrechen. Blätter rundherum bis zum Boden wegschneiden. Heu in der Mitte mit einem Löffel bis zum Boden herauslösen. Zitronensaft in einer Schüssel mit kaltem Wasser mischen. Artischockenböden hineinlegen.
  5. Braten aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Backofen warm halten. Schmorfond durch ein feines Sieb in einen anderen Topf umgießen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.
  6. Inzwischen die Artischockenböden abtropfen lassen, sechsteln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Artischockenstücke bei milder Hitze 10-15 Minuten braten. Nach der Hälfte der Garzeit die Hitze erhöhen, Speck und Pfifferlinge untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
  7. Das Fleisch in Scheiben schneiden. Eventuell die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Das Fleisch mit dem Artischocken-Pfifferling-Gemüse auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit der Sauce begießen. Dazu passen Stampfkartoffeln.