VG-Wort Pixel

Maurische Wachteln mit Zitronen-Bandnudeln

essen & trinken 10/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 665 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Wachteln (küchenfertig, à 180-200 g)

4

Zweig Zweige Thymian

Salz

Pfeffer

0.5

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

50

g g Rosinen

100

ml ml Weißwein (trocken)

150

g g rote Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

1

rote Chilischote (groß)

150

g g blaue Weintrauben

2

El El Olivenöl

6

Zweig Zweige Rosmarin (klein)

2

Lorbeerblätter

120

ml ml Geflügelfond

200

g g Sahnejoghurt (griechischer)

1

Tl Tl Zitronenschale (fein abgerieben, unbehandelt)

0.5

Tl Tl Currypulver (mild)

Muskatnuss (frisch gerieben)

300

g g Tagliatelle (schmale Bandnudeln)

1

Bund Bund glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Wachteln putzen, innen mit kaltem Wasser auswaschen, mit Küchenpapier sorgfältig trockentupfen und mit einem schweren Küchenmesser längs halbieren. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Die Wachteln mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und den Thymianblättchen auf beiden Seiten würzen. Die Rosinen im Weißwein einweichen.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen. Zwiebeln in Ringe, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen. 1/2 Schote schräg in dünne Streifen schneiden, die andere Hälfte fein würfeln.
  3. Einschubleiste von unten 15 Minuten bei 200 Grad schmoren (Gas 3, Umluft 180 Grad). Die Trauben 5 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben.
  4. Die Trauben waschen, gut abtropfen lassen, von den Stielen zupfen, halbieren und entkernen.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Wachteln darin auf der Hautseite kräftig anbraten. Dann umdrehen und mit Rosmarinzweigen, Lorbeerblättern, Zwiebeln, Knoblauch und Chilistreifen ca. 1 Minute weiterbraten. Die Rosinen mit Weißwein und den Geflügelfond dazugeben.
  6. Die Wachteln im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 15 Minuten bei 200 Grad schmoren (Gas 3, Umluft 180 Grad). Die Trauben 5 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben.
  7. Den Sahnejoghurt mit Zitronenschale, Chiliwürfeln, Currypulver sowie Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren. Die Bandnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, in ein Sieb abgießen und tropfnass unter den Sahnejoghurt heben. Petersilienblätter abzupfen, hacken und untermischen. Die Nudeln zu den geschmorten Wachteln servieren.