VG-Wort Pixel

Chinesische Pfannkuchen

essen & trinken 12/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 71 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
18
Portionen

g g Mehl (plus Mehl zum Bearbeiten)

El El Öl


Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. 125 ml kochendes Wasser dazugeben und mit Stäbchen oder Holzlöffelstiel verrühren. 5 El kaltes Wasser dazugeben, verrühren und den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 Minuten kneten. Mit einem feuchten Tuch abgedeckt zehn Minuten ruhenlassen.
  2. Teig erneut 3 Minuten kneten. Teig zu einer Rolle von 3 cm Ø formen. Von der Rolle 3 cm dicke Stücke schneiden und diese mit der Handfläche flach drücken.
  3. Ein Teigstück mit etwas Öl einpinseln, ein zweites darauflegen und zu einem Pfannkuchen von 12 cm Ø ausrollen. Restliche Teigstücke ebenso verarbeiten.
  4. Eine schwere Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und mit etwas Öl auspinseln, einen Pfannkuchen hineingeben und von jeder Seite 45 Sekunden braten, der Pfannkuchen sollte leicht bräunen. Pfannkuchen herausnehmen und voneinander trennen. In ein trockenes Geschirrtuch wickeln. Restliche Pfannkuchen ebenso verarbeiten.
  5. Zum Servieren die Pfannkuchen in ein feuchtes Tuch gewickelt im Bambusdämpfer 5 Minuten über kochendem Wasser erhitzen.