VG-Wort Pixel

Gedämpfte Kartoffelknödel mit Brunnenkressefüllung

essen & trinken 12/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 186 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Brunnenkresse (ersatzweise Spinat)

Salz

g g Kartoffeln (mehligkochend)

El El Sesamsaat

El El Sojasauce

Tl Tl dunkles Sesamöl

g g Butter

rote Chilischoten

g g Ingwer (frisch)

Stange Stangen Zitronengras

Knoblauchzehen

frische Kaffirblätter (in Asienläden)

Eiweiß (Kl. L)

g g Speisestärke

El El Schwarzkümmel


Zubereitung

  1. Die Brunnenkresseblätter abzupfen. 1 Minute in Salzwasser blanchieren. Sofort abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken.
  2. Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und in Salzwasser weich kochen. Abgießen und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter Rütteln etwa 5 Minuten ausdämpfen lassen.
  3. Inzwischen den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Sesam, Brunnenkresse, Sojasauce und Sesamöl mischen, eventuell leicht salzen. Einen weiten Dämpfeinsatz mit Backpapier belegen, mehrfach einstechen und mit 10 g Butter bestreichen. Einen passenden Topf etwa 7 cm hoch mit Wasser füllen. Chilischoten, Ingwer, Zitronengras, Knoblauch und Kaffirblätter grob hacken und dazugeben.
  4. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken. Eiweiß leicht anschlagen. Kartoffeln mit der Stärke, dem Eiweiß, restlicher Butter und Salz rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Aus dem Teig 12 Kreise formen. Mit der Brunnenkresse belegen und mit angefeuchteten Händen zu flachen Knödeln formen. Den Schwarzkümmel in beliebigen Mustern darauflegen.
  6. Das Wasser mit den Gewürzen zum Kochen bringen, den Einsatz mit den Knödeln daraufsetzen und mit einem Küchentuch abgedeckt ca. 20 Minuten dämpfen. Zum Rehrücken (Siehe Rezept: Rehrücken mit asiatischen Aromen) servieren.