VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Tempura

essen & trinken 12/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 169 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
6
Portionen
2

Rote Beten (groß, à ca. 250 g)

Salz

100

g g Tempurateig-Mischung (in Asienläden)

2

El El Speisestärke

5

Eiswürfel (zerstoßene)

2

l l Öl (zum Ausbacken)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Rote Bete im geschlossenen Topf in Salzwasser bissfest kochen (ca. 1 Stunde). Abkühlen lassen, pellen, halbieren und in 12 gleich große Spalten schneiden.
  2. Den Tempurateig mit der Stärke, 50 ml kaltem Wasser und den Eiswürfeln verrühren, Eis schmelzen lassen und den Teig noch mal durchrühren.
  3. Das Öl auf 180 Grad erhitzen. Die Rote-Bete-Spalten auf Holzspieße stecken. Die Spieße durch den Tempurateig ziehen, etwas abtropfen lassen und etwa 2-3 Minuten im heißen Öl ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und zum Rehrücken (siehe Rezept: Rehrücken mit asiatischen Aromen) servieren.