Lafers Panettone

essen & trinken 12/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Zeit zum Gehen

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 382 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

ml ml Milch

g g Mandelkerne (in Blättchen, geröstet)

g g Mehl (gesiebt)

g g frische Hefe (etwa 1/2 Würfel, zerbröckelt)

Eigelb (Kl. M)

Ei (Kl. M)

Vanilleschote (Mark)

g g Zucker

g g Butter (zimmerwarm, in Stücken)

Salz

g g Rosinen

ml ml Rum

g g Zitronat (fein gewürfelt)

g g Orangeat (fein gewürfelt)

Tropfen Tropfen Bittermandelöl

Butter (für die Förmchen)

Mehl (für die Förmchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch und Mandeln kurz aufkochen und abkühlen lassen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe daraufgeben und die Mandelmilch durch ein Sieb dazugießen. 3 Eigelb und das ganze Ei zugeben. Mit Vanillemark und Zucker würzen. Aus den Zutaten mit den Knethaken des Handrührers einen glatten Teig kneten. Jetzt die weiche Butter unterkneten und mit 1 Prise Salz würzen. Den Hefeteig mit Klarsichtfolie zudecken und an einem warmen Platz in 25 Minuten locker aufgehen lassen, bis er sein Volumen ungefähr verdoppelt hat. Die Rosinen in Rum einweichen.
  3. Zitronat, Orangeat, eingeweichte Rosinen und Bittermandelöl zugeben, alles mit dem Holzlöffel unterrühren. Den Teig mit Klarsichtfolie zudecken, kurz in den Kühlschrank stellen, damit die Butter fest wird und der Teig sich besser weiterverarbeiten lässt.
  4. Sechs Auflaufförmchen (à 125 ml Inhalt) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Die Formen auf ein Backblech stellen.
  5. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zusammenkneten, eine Rolle daraus formen und in 6 gleichmäßig große Stücke schneiden. Aus den Stücken mit bemehlten Händen Kugeln rollen.
  6. Die Kugeln in die Förmchen setzen, mit Klarsichtfolie zudecken, noch einmal 30 Minuten gehen lassen, bis sie über die Förmchen aufgegangen sind.
  7. Das restliche Eigelb mit wenig Wasser verquirlen. Den Teig damit bestreichen. Die Kugeln oben mit einer Küchenschere über Kreuz einschneiden.
  8. Die Panettone im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 30 Minuten bei 180 Grad backen (Gas 2-3, Umluft etwa 20 Minuten bei 170 Grad). Die Panettone mit einem spitzen Messer vom Rand der Förmchen lösen, herausnehmen und mit Frucht- oder geeister Vanillesauce servieren.