VG-Wort Pixel

Gefüllte Karamell-Lollis

essen & trinken 12/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 247 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
16
Portionen

ml ml Schlagsahne

g g Zucker

g g Butter (weich)

Zitrone (unbehandelte, fein abgeriebene Schale)

Vanilleschoten (Mark)

g g dunkle Kuchenglasur

g g Zitronenglasur

Außerdem

Holzspieße


Zubereitung

  1. Sahne mit 100 g Zucker sirupartig einkochen, bis der Zucker anfängt, bräunlich zu karamellisieren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Von den Holzspießen die Spitzen mit der Küchenschere abschneiden. Holzspieße auf Backpapier mit 10 cm Abstand nebeneinanderlegen. Aus der Sahnemasse 16 kleine Kugeln formen und auf die oberen Enden der Holzspieße legen. Anschließend leicht flach drücken.
  3. Die Butter mit der Zitronenschale und dem Vanillemark mischen. Den restlichen Zucker in einer breiten Pfanne bei milder Hitze goldbraun schmelzen. Die Butter unterrühren. Den Zuckerkaramell 1-2 Minuten abkühlen lassen. Anschließend mit einem Löffel über den Sahnekaramell träufeln und dabei beliebige Muster bilden. Den Karamell in ca. 20 Minuten erstarren lassen.
  4. Die Kuchenglasuren nach Packungsanweisung erwärmen, jeweils in eine sehr kleine Schüssel füllen. Die Lollis zuerst seitlich in eine Kuchenglasur tauchen und die Ränder abstreifen. Die Glasur fest werden lassen, dann in die zweite Glasur tauchen und genauso verfahren. Die Lollis bis zum Erstarren der Glasuren am besten in hohe Gläser stellen. Die Lollis zum Aufbewahren und Verschenken in Zellophanpapier wickeln und an einem trockenen Ort liegend lagern. So halten sie sich etwa 2 Wochen.