VG-Wort Pixel

Aprikosen-Orangen-Konfitüre

essen & trinken 6/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Brunch, Beilage, Eingemachtes, Einmachen, Obst

Pro Portion

Energie: 18 kcal, Kohlenhydrate: 4 g,

Zutaten

Für
2
Portionen
1.2

kg kg Aprikosen (reif)

8

Orangen (groß, à 350 g, unbehandelt)

700

g g Zucker

2

Beutel Beutel Gelfix Super (3:1)

125

ml ml Orangenlikör

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aprikosen portionsweise blanchieren, abschrecken, häuten, halbieren und entsteinen. Die Hälften in dünne Spalten schneiden. Die Schale von 2 Orangen dünn abreiben und unter die Aprikosenspalten mischen. Alle Orangen so schälen, daß keine weiße Haut zurückbleibt. Die Fruchtsegmente der Orangen aus den Trennhäuten lösen und den entstehenden Saft auffangen. Saft und Filets sollen zusammen 1 kg ergeben.
  2. Die vorbereiteten Gläser (Twist-off oder Gläser mit Gummiring und Bügelverschluss) auf ein feuchtes Küchentuch stellen. Aprikosenspalten und Orangenfilets mit Saft, Zucker und Gelfix in einen Edelstahltopf geben und gut durchmischen. Die Mischung zum Kochen bringen und 3 Minuten sprudelnd kochen. Likör unterrühren. Eventuell abschäumen. Die Konfitüre heiß in die vorbereiteten Gläser füllen, sofort verschließen und auf den Kopf stellen. Nach 1 Stunde wieder umdrehen.