Pfirsich-Chutney mit Korinthen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 25 kcal, Kohlenhydrate: 6 g,

Zutaten

Für
950
Portionen

kg kg Pfirsich

g g Schalotten (klein)

Tl Tl grüne Pfefferkörner (in Lake, abgetropft)

Kapsel Kapseln Kardamom

g g Korinthen

g g Zucker

ml ml Weißweinessig

Kapsel Kapseln Safranfäden (klein)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, in Eiswasser abschrecken und häuten. Das Fruchtfleisch mit einem Messer von den Steinen lösen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotten pellen und vierteln. Die Pfefferkörner abtropfen lassen und grob hacken. Die Kardamomkörner aus den Kapseln drücken und fein mörsern.
  2. Pfirsichstücke, Schalotten, Korinthen, Pfefferkörner, Kardamom, Zucker, Essig und Safran in einen Topf geben, mischen und im offenen Topf bei mittlerer Hitze dick einkochen (ca. 35 Minuten), dabei öfter umrühren, damit die Masse nicht anbrennt.
  3. Das fertige Chutney kochend heiß in vorbereitete Gläser (Twist-off) füllen, sofort verschließen. Kühl und dunkel aufbewahrt hält sich das Chutney mindestens sechs Monate.

Mehr Rezepte