VG-Wort Pixel

Bohnen-Quark mit Kümmel-Kartoffeln und Kürbiskernpaste

essen & trinken 6/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 536 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g Kürbiskerne

3

Knoblauchzehen

1

Bund Bund glatte Petersilie

1

Bund Bund Bohnenkraut

Salz

Pfeffer

110

ml ml Öl

2

Tl Tl Zitronensaft

1

El El Kürbiskernöl

1.5

Tl Tl Kümmel

250

g g dicke Bohnen

60

g g Schalotten

250

g g Sahnequark (abgetropft)

500

g g neue Kartoffeln (klein)

10

g g Butter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen, hacken. Knoblauch pellen und hacken. Petersilien- und Bohnenkrautblätter grob hacken. Kürbiskerne, Knoblauch, Petersilie, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer und 100 ml Öl mit dem Schneidstab durchmixen. Mit Zitronensaft und Kürbiskernöl abschmecken.
  2. Kümmel in einem Mörser grob zerdrücken. Bohnen in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abschrecken, abkühlen lassen und häuten. Schalotten pellen, sehr fein würfeln, in 1 El Öl glasig dünsten. Bohnen dazugeben und 1-2 Minuten bei milder Hitze garen, dann abkühlen lassen. Quark mit der Hälfte der Bohnen mischen, mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Kümmels würzen.
  3. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser in etwa 20 Minuten gar kochen, abgießen und pellen. Butter zerlassen, Kartoffeln und restlichen Kümmel darin schwenken, mit dem Quark, der Kürbiskernpaste und den restlichen Bohnen servieren.