VG-Wort Pixel

Knoblauchsuppe mit Jakobsmuscheln

essen & trinken 4/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 538 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Knoblauch (jung, 5 Knollen)

g g Schalotten

El El Öl

ml ml Weißwein (trocken)

l l Fischfond

ml ml Schlagsahne

g g Crème double

Salz

weißer Pfeffer

Thymianzweig

Jakobsmuscheln (ohne Schale)


Zubereitung

  1. Die äußeren Häute des Knoblauchs entfernen. 1 Knolle für die Dekoration zurückbehalten. Von den übrigen den Wurzelansatz abschneiden und den Knoblauch in feine Ringe schneiden. Schalotten pellen und ebenfalls in feine Ringe schneiden.
  2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Schalotten darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten ohne Farbe andünsten. Wein dazugießen und vollständig einkochen lassen. Fischfond dazugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 25 Minuten kochen.
  3. Dann im Mixer fein pürieren. Suppe durch ein Sieb in einen zweiten Topf geben, dabei mit dem Rücken einer Kelle soviel Knoblauch wie möglich durch das Sieb drücken. Sahne und Crème double unterrühren, Suppe aufkochen und bei milder Hitze weitere 15 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Thymianblätter vom Zweig zupfen. Restliche Knoblauchknolle wie oben beschrieben in sehr feine Ringe schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Jakobsmuscheln leicht salzen, bei starker Hitze von jeder Seite 2 Minuten braten. Nach dem Wenden den vorbereiteten Knoblauch in die Pfanne geben und unter vorsichtigem Rühren mitbraten. Am Ende der Garzeit die Thymianblätter dazugeben. Knoblauch mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den gebratenen Knoblauch auf vier vorgewärmte Suppenteller verteilen und je 2 Jakobsmuscheln daraufgeben. Vorsichtig mit der heißen Suppe umgießen und servieren.