VG-Wort Pixel

Kartoffelsalat mit Zuckerschoten

essen & trinken 4/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 291 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
10
Portionen

kg kg Kartoffeln (festkochend)

Salz

ml ml Gemüsefond

El El Senf (mittelscharf)

El El Weißweinessig

weißer Pfeffer

ml ml Öl

Garnelen (TK, à 20 g, ohne Kopf und Schale, aufgetaut)

Cayennepfeffer

Eigelb (Kl. M)

El El Limettensaft

g g Magermilchjoghurt

g g Zuckerschoten

Bund Bund Frühlingszwiebeln (schlank)

Bund Bund Radieschen

rote Pfefferschoten

Hand voll Hände voll Kerbel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in der Schale in Salzwasser gar kochen und kurz abkühlen lassen. Lauwarm pellen und in dünne Scheiben schneiden. Den Fond mit Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren, aufkochen und mit den Kartoffeln mischen. Mindestens 1-2 Stunden durchziehen lassen.
  2. 2-3 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen unter Wenden 2-3 Minuten anbraten und kräftig mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden.
  3. Eigelb und Limettensaft mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen und das restliche Öl zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl unterschlagen, bis eine feste Mayonnaise entsteht. Den Joghurt gut unterrühren, salzen und pfeffern.
  4. Die Zuckerschoten putzen und 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, dann quer in schmale Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Die Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Pfefferschoten längs aufschneiden, entkernen und quer in feine Streifen schneiden.
  5. Die Kartoffelscheiben locker mit der Mayonnaise und dem vorbereiteten Gemüse mischen. Die Kerbelblätter von den Stielen zupfen und über den Salat streuen.