VG-Wort Pixel

Makkaroni-Gemüse-Auflauf

essen & trinken 4/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 733 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Makkaroni

Salz

Tl Tl Öl

g g Zuckerschoten

g g grüner Spargel

g g Zucchini

Bund Bund glatte Petersilie

Knoblauchzehe

g g Zwiebeln

g g Butter

g g Mehl

ml ml Milch

ml ml Gemüsefond

g g Gouda (mittelalt)

Pfeffer

Muskatnuss

g g Erbsen (TK)

Tl Tl Zitronenschale (abgerieben)

g g Semmelbrösel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Makkaroni im Ganzen nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und abschrecken. Öl untermischen und abkühlen lassen.
  2. Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Spargel am unteren Ende schälen, die Enden abschneiden. Spargel schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. Zucchini längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden, mit 1/2 Tl Salz mischen und in einem Sieb abtropfen lassen. Petersilie grob hacken. Knoblauch fein hacken. Zwiebeln fein würfeln.
  3. Zwiebeln in 50 g Butter glasig dünsten, mit Mehl bestäuben und bei milder Hitze 3-4 Minuten unter Rühren andünsten. Milch und Fond nach und nach zugießen, mit einem Schneebesen cremig rühren. 3 Minuten bei milder Hitze kochen, dabei ab und zu umrühren. Käse grob raspeln, in die warme Sauce geben und glattrühren. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. In kochendem Salzwasser nacheinander Zuckerschoten 1 Minute, Spargel 3 Minuten und Erbsen 2 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Zucchini kalt abspülen, trockentupfen und mit Zuckerschoten, Spargel, Erbsen, Petersilie und Knoblauch mischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenschale würzen.
  5. Eine große Auflaufform mit 10 g Butter ausfetten. Makkaroni, Gemüse und Sauce einschichten und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 45-50 Minuten backen. Semmelbrösel mit restlicher Butter zu Streuseln verkneten. Nach 30 Minuten auf den Auflauf streuen.