VG-Wort Pixel

Meeresfrüchte-Cocktail

essen & trinken 1/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Brunch, Südamerikanisch, Vorspeise, Salate, Dünsten, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Obst

Pro Portion

Energie: 228 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
10
Portionen
500

g g kleine Shrimps (TK)

500

g g kleine Tintenfische

Salz

1

kg kg Miesmuscheln

100

ml ml Limettensaft (frisch gepreßt)

1.5

Jalapeño Chilischoten (Dose)

200

g g rote Zwiebeln

1

Eisbergsalat (ca. 400 g)

500

g g Tomaten

0.5

Bund Bund Koriandergrün

2

Avocados (à 300 g)

weißer Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Shrimps in einem Sieb auftauen und abtropfen lassen. Die Tintenfische putzen, kalt abspülen und in 5 mm breite Ringe schneiden. 2 l Salzwasser zum Kochen bringen, die Tintenfischringe hineingeben und 3 Minuten garen, dann abgießen und abschrecken.
  2. Die Muscheln, wenn nötig, entbarten und die geöffneten Muscheln aussortieren. Die Muscheln in wenig kochendem Wasser im geschlossenen Topf garen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben, dann abgießen und abkühlen lassen. Geschlossene Muscheln aussortieren. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen und mit Shrimps und Tintenfischringen in einer Schüssel mischen.
  3. Den Limettensaft mit etwas Salz verrühren. Die Chilischoten fein hacken. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Alles gut mit den Meeresfrüchten mischen und 1 Stunde abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.
  4. Inzwischen den Salat putzen, in feine Streifen schneiden und in eine Servierschüssel geben. Die Tomaten vom Stielansatz befreien, vierteln, entkernen und längs in Streifen schneiden. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Die Avocados halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  5. Tomaten, Koriander und Avocados zu den Meeresfrüchten geben, vorsichtig mischen und pfeffern. Auf dem Eisbergsalat anrichten.