VG-Wort Pixel

Spanferkel-Confit

essen & trinken 1/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden plus Zeit zum Marinieren

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 800 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 65 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Knoblauchzehen

Bund Bund Thymian

Spanferkelstücke (aus dem Rücken, à 200 g, mit Rippenknochen und Schwarte)

Spanferkelstücke (aus der Keule, à 200 g, ohne Knochen, mit Schwarte)

Pfeffer

kg kg Schweineschmalz

ml ml Olivenöl

Lorbeerblätter

Salz

kg kg Kartoffeln

Öl (zum Frittieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 Knoblauchzehen pellen und fein würfeln. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Spanferkelstücke rundum mit gewürfeltem Knoblauch, Thymian und Pfeffer würzen. Abgedeckt im Kühlschrank über Nacht marinieren.
  2. Restlichen Knoblauch mit Schale grob andrücken. In einem großen Bräter das Schweineschmalz mit Olivenöl, Knoblauchzehen und Lorbeerblättern erhitzen. Spanferkelstücke rundum mit Salz würzen und in das heiße Fett geben. Den Bräter mit einem Deckel verschließen oder mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 70-80 Minuten garen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad).
  3. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und abtropfen lassen. Kartoffeln zuerst in 1 cm dicke Scheiben, dann in 1 cm breite Stifte schneiden. Öl in einer Fritteuse auf 100 Grad erhitzen. Die Kartoffeln portionsweise darin 8-10 Minuten ohne Farbe garen, herausnehmen und abtropfen lassen.
  4. Bräter aus dem Ofen nehmen, Spanferkelstücke aus dem Fett nehmen, abtropfen lassen und mit der Schwartenseite nach oben auf einem Backblech verteilen. Unter dem Backofengrill auf der 2. Einschubleiste von unten 8-10 Minuten grillen.
  5. Öl in der Fritteuse erneut auf 180 Grad erhitzen und die Kartoffeln darin portionsweise in ca. 5 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen, salzen und abtropfen lassen. Spanferkelstücke mit den Kartoffeln servieren. Dazu passt Blattsalat.