VG-Wort Pixel

Gefüllte Artischocken mit Quarknudeln

essen & trinken 1/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 934 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 59 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Artischocke

Artischocken (à 450 g)

El El Zitronensaft

Salz

g g Anchovis (in Öl)

Knoblauchzehe

Schalotten

schwarze Oliven (ohne Stein)

Scheibe Scheiben Toastbrot

g g Kalbshackfleisch (Keule)

Eier (Kl. L)

weißer Pfeffer

El El Parmesan (gerieben)

Tomatensauce

Zwiebel (80 g)

Knoblauchzehen

Bund Bund glatte Petersilie

Dose Dosen Tomaten (stückig, à 425 ml)

ml ml Gemüsefond

Quarknudeln:

g g Schichtkäse

Knoblauchzehe

g g Butter (weich)

Ei (Kl. L)

Tl Tl Salz

g g Mehl

Semmelbrösel (eventuell)

Mehl (zum Bearbeiten)

ml ml Öl


Zubereitung

  1. Von den Artischocken den Stiel und die oberen Blattspitzen abschneiden. Schnittflächen sofort mit 2 El Zitronensaft einreiben. Artischocken in reichlich kochendem Salzwasser mit restlichem Zitronensaft 40-45 Minuten garen.
  2. Inzwischen für die Füllung die Anchovis fein hacken. Die Knoblauchzehe pellen und durchpressen, die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Die Oliven in feine Scheiben schneiden. Weizentoastbrot entrinden, in Wasser einweichen, dann gut ausdrücken. Alles zu dem Kalbshack geben und mit den Eiern zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Petersilie waschen, Blätter abzupfen und fein hacken. Tomaten mit den Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Gemüsefond verrühren. Die Sauce in eine feuerfeste Form geben.
  4. Die Artischocken abschrecken und den inneren, hellen Blätterkelch herausdrehen. Das Heu mit einem Esslöffel entfernen. Die Hackmasse einfüllen und mit dem Parmesan bestreuen. Die Artischocken auf die Tomatensauce setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 40 Minuten garen.
  5. Inzwischen für die Quarknudeln den Schichtkäse im Küchentuch ausdrücken. Die Knoblauchzehe pellen, durchpressen und zum Schichtkäse geben. Butter, Ei, Salz und Mehl zugeben und einen nicht zu festen Teig zubereiten (eventuell mit Semmelbröseln binden). Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle von 3 cm Durchmesser formen. In 2 cm lange Stücke schneiden und aus diesen fingerlange Nudeln mit spitz zulaufenden Enden rollen. In heißem Öl in einer Pfanne goldgelb ausbacken. Mit den gefüllten Artischocken und der Tomatensauce servieren.