Tortillasuppe

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 137 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Tomaten

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Speck (durchwachsen)

El El Chilipulver

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

l l Geflügelfond

Mais-Tortillas (15 cm Durchmesser)

g g Schmand

Salz

schwarzer Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Tomaten vom Stielansatz befreien, quer halbieren und die Kerne herausdrücken. Die Tomaten mit der Haut nach oben auf einem Gitter unter dem vorgeheizten Grill rösten, bis die Haut schwarz wird und sich von den Tomaten löst. Die Haut abziehen und das Fruchtfleisch grob hacken.
  2. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken. Den Speck sehr fein würfeln und in einem Topf ohne Fett knusprig auslassen. Den Speck mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und beiseite legen. Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze im Speckfett hellbraun anschwitzen, die Tomaten zugeben und mit Chilipulver und Kreuzkümmel bestreuen. Den Geflügelfond zugießen und zum Kochen bringen. 30 Minuten bei mittlerer Hitze sanft kochen lassen.
  3. Die Tortillas im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 10-15 Minuten knusprig backen, dann in sehr kleine Stücke brechen. Den Schmand glattrühren und leicht salzen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Tortillastücke in die Suppe geben und einige Minuten kochen lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen, mit Speck bestreuen und mit Schmand servieren.