Handkäs Auflauf mit Rote Bete

essen & trinken 5/2009
Handkäs Auflauf mit Rote Bete
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rote Beten

Salz

Tl Tl Kümmelsaat

El El Apfelessig

Zucker

Pfeffer

El El Öl

g g Weißbrot

ml ml Milch

Muskat

Zwiebel

Bund Bund Petersilie

g g Butter

g g Handkäse

Ei (Kl. M)

El El Mehl

Butter und Semmelbrösel

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Rote Bete putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 45-60 Minuten garen. Abgießen und abkühlen lassen. Für die Vinaigrette Kümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann in einem Mörser fein zerstoßen. Apfelessig mit Salz, 1 Prise Zucker, Pfeffer, Kümmel und 4 El heißem Wasser verrühren. Öl zugeben und verrühren.
  2. Rote Bete schälen, in Spalten schneiden und mit der Vinaigrette marinieren.
  3. Inzwischen Brot in 2 cm große Würfel schneiden. Milch aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Über die Brotwürfel gießen, mischen und bedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
  4. Zwiebel fein würfeln, Petersilienblätter hacken. Zwiebeln in einer Pfanne in der Butter glasig dünsten, Petersilie unterheben. Käse in 1 cm große Würfel schneiden. Ei, Zwiebelmischung, Käse und Mehl unter die Brotmasse mischen, jedoch nicht kneten.
  5. 4 ofenfeste Förmchen mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Masse bis zum Rand einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen.
  6. Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit der Roten Bete mischen. Handkäs-Auflauf aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und mit der Roten Bete servieren.