Gedämpfte Forelle

Gedämpfte Forelle
Foto: Götz Wrage
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 594 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Bacon

El El Aceto balsamico

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zucker

g g Kirschtomaten

Schalotte

El El Koriandersaat

Stiel Stiele Petersilie

Stiel Stiele Basilikum

Stiel Stiele Koriander

Stiel Stiele Kerbel

Tl Tl Zitronensaft

Forelle

Knoblauchzehe

Biozitronenscheiben

g g grüner Spargel

g g Kartoffeln

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bacon quer in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Vinaigrette Essig mit 2 El Olivenöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Tomaten achteln, Schalotte fein würfeln und zugeben.
  2. Koriandersaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen und im Mörser grob zerstoßen. Für den Pesto Kräuterblätter abzupfen und 2 der Kräuter sehr fein hacken. 2 El Olivenöl und Zitronensaft mischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Kräuter untermischen. 1 Tl Koriandersaat abnehmen und zum Pesto geben.
  3. Forelle waschen, trockentupfen, innen und außen mit Salz, Pfeffer und der restlichen Koriandersaat würzen. Knoblauchzehe halbieren, leicht andrücken. Forelle mit den restlichen Kräutern, Knoblauch und Zitronenscheiben füllen. Spargel putzen, im unteren Drittel schälen. Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben hobeln und mit Salz und dem restlichen Olivenöl mischen.
  4. Kartoffelscheiben in den gelochten Dämpfeinsatz geben und 10 Minuten bei 90 Grad dämpfen, dabei das ungelochte Blech darunterschieben. Spargel nach Ende der Garzeit auf die Kartoffeln legen. Forelle in den ungelochten Dämpfeinsatz legen, wieder darunterschieben und alles 10 Minuten bei 90 Grad dämpfen. Forellenfilets nach Ende der Garzeit von den Gräten lösen und mit Pesto und Speck anrichten. Kartoffelscheiben und Spargel mit der Tomatenvinaigrette dazu servieren.

Mehr Rezepte