Schalottenkompott mit Aprikosen und Feigen

Schalottenkompott mit Aprikosen und Feigen
Foto: Janne Peters
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Raffiniert, Party, Vorspeise, Hauptspeise, Beilage, Kochen, Gemüse, Gewürze, Obst

Pro Portion

Energie: 155 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Feigen (getrocknet)

g g Zucker

g g helle Senfsaat

ml ml dunkles Bier

g g Schalotten (klein)

El El Cassis

El El dunklen Aceto balsamico

Salz

Pfeffer

Apfel

Aprikosen

Feigen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Getrocknete Feigen waagerecht halbieren. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Senfsaat dazugeben und kurz mitrösten. Mit Bier ablöschen und so lange leise kochen lassen, bis der Zucker sich gelöst hat. Schalotten, getrocknete Feigen, Cassis und Essig dazugeben, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 20-22 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen (es soll sich eine leicht sämige Sauce bilden!)
  2. Inzwischen den Apfel schälen, achteln, entkernen und in der Sauce 2-3 Minuten mitgaren. Aprikosen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Aprikosen unterrühren und beiseitestellen. Feigen waschen, abtupfen, halbieren, in dünne Spalten schneiden und kurz im Schalottenkompott schwenken. Zum Stockfisch im Mangoldblatt servieren.