VG-Wort Pixel

Gefüllte Kohlrabi mit Kräuterjoghurt

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 604 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Kohlrabi (à 250 g)

Salz

0.5

Bund Bund Kräuter (gemischt)

4

Eier

130

g g Semmelbrösel

Pfeffer

1

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

60

g g Mehl

1

Knoblauchzehe

50

g g Käse (gerieben, z.B. Emmentaler)

1

Bund Bund Salbei

150

g g Magermilchjoghurt

5

El El Mayonnaise

Öl (zum Frittieren)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kohlrabischeiben in reichlich kochendem Salzwasser 6-8 Minuten vorkochen und abtropfen lassen. Kräuterblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Eier mit 2 El kaltem Wasser verquirlen. Semmelbrösel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mehl und Semmelbrösel auf 2 Teller geben. Knoblauch pellen und durchpressen.
  2. 1 Tl geriebenen Käse auf 1 Kohlrabischeibe verteilen, mit 2 Salbeiblättern belegen. Eine 2. Kohlrabischeibe darauf legen und zusammenpressen. Mit den anderen Kohlrabischeiben ebenso verfahren. Die gefüllten Kohlrabischeiben erst in Mehl, dann in den verquirlten Eiern wenden. Dann mit den Semmelbröseln panieren. Alle Kohlrabischnitzel zweimal panieren.
  3. Das Öl auf 170 Grad erhitzen und die Kohlrabi darin ca. 5 Minuten goldbraun ausbacken. Joghurt mit Knoblauch, Mayonnaise, gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer verrühren. Gebackene Kohlrabi auf Küchenpapier abtropfen, mit der Joghurtsauce anrichten und mit einem Salbeizweig garnieren. Dazu passt Kopfsalat.