VG-Wort Pixel

Auberginenpüree

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 278 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Auberginen

El El Zitronensaft

Salz

rote Zwiebel

g g Tomaten

Bund Bund krause Petersilie

El El Olivenöl

Knoblauchzehe

Cayennepfeffer

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

g g gemischte Oliven

Pita-Brot (200 g)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Auberginen mit einem Spieß rundherum einstechen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Gas 4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 40 Minuten garen. Dabei gelegentlich wenden. 150 ml Wasser mit 2 El Zitronensaft und 1 Tl Salz verquirlen. Zwiebel in Ringe, Tomaten klein schneiden, Petersilienblätter grob hacken.
  2. Die Auberginen auf einem Brett abkühlen lassen. Die Haut vom Stiel her abziehen. Das Fruchtfleisch mit der Zitronenmischung vermengen und 10 Minuten ziehen lassen. Das Fruchtfleisch in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mit 2 El Zitronensaft und 3 El Olivenöl im Mixer fein pürieren.
  3. Das Püree mit dem durchgepressten Knoblauch, Salz, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen und in eine Schüssel füllen. Mit 1 El Olivenöl beträufeln, mit etwas Cayennepfeffer bestäuben und mit Zwiebelringen, Oliven, Petersilie und Tomaten zu dem Brot servieren.