VG-Wort Pixel

Schweinefilet im Parmesanmantel

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 613 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Zwiebeln

1

Bund Bund Majoran

7

El El Öl

1

Dose Dosen Tomaten (geschält, 400 g EW)

1

Tl Tl Zucker

Salz

Pfeffer

200

g g Spaghettini

400

g g Schweinefilet

40

g g Parmesan (gerieben)

2

Eier (Kl. M)

50

ml ml Schlagsahne

3

El El Mehl

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein hacken. Majoranblätter von den Stielen zupfen und bis auf ein paar Blätter fein hacken.
  2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomaten und gehackten Majoran zugeben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten schwach kochen. Spaghettini in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  3. Schweinefilet in Medaillons schneiden. Parmesan mit Eiern und Sahne verrühren. Schweinemedaillons pfeffern, salzen und in Mehl wenden. 5 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons durch die Eier-Käse-Mischung ziehen und portionsweise von jeder Seite ca. 4 Minuten im heißen Öl bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  4. Nudeln in die Tomatensauce geben und erhitzen. Evtl. 100 ml Nudelwasser zugeben. Spaghettini auf Tellern anrichten und mit den restlichen Majoranblättern garnieren. Schweinemedaillons zugeben. Dazu passen grüne Bohnen.