VG-Wort Pixel

Gurken-Melonen-Suppe

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 25 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 131 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Galia-Melone (ca. 600 g)

1

Salatgurke (ca. 400 g)

1

Bund Bund Dill

1

Limette (unbehandelt)

4

Scheibe Scheiben Parmaschinken (dünn)

4

El El Magermilchjoghurt

Salz

1

Msp. Msp. Cayennepfeffer

3

El El Olivenöl

150

ml ml Gemüsebrühe


Zubereitung

  1. Melone halbieren, in Spalten schneiden und entkernen. Melone schälen und in grobe Stücke schneiden. 4 Melonenstücke beiseite legen. Gurke schälen und in grobe Stücke schneiden. Dill von den Stielen zupfen und bis auf ein paar Ästchen fein schneiden. Limettenschale abreiben, Limette auspressen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Parmaschinken darauf legen und mit einem 2. Stück Backpapier abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 10-15 Minuten knusprig backen.
  3. Melone, Gurke, Dill, Joghurt, Salz, Cayennepfeffer, Olivenöl, Brühe, 1 Tl Limettenschale und 2 El Limettensaft in einem Mixer fein pürieren. Die Suppe ca. 1 Std. kalt stellen. Kalte Suppe in Teller gießen, mit je 1 Stück Melone und Dillästchen garnieren. Die Parmaschinken-Chips in die Suppe geben und servieren.