VG-Wort Pixel

Kartoffel-Curry-Buletten

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 456 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen
800

g g Kartoffeln (mehligkochend)

Salz

2

grüne Chilischoten

300

g g Blumenkohl

100

g g Zwiebeln

1

Salatgurke (500 g)

6

El El Olivenöl

80

g g Erbsen (tiefgekühlt)

3

El El Currypulver (mild)

1

Tl Tl Koriander (gemahlen)

Pfeffer

3

El El Zucker

60

g g Semmelbrösel

2

Eier

5

El El Weißweinessig

Kerbel (zum Garnieren)


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, würfeln und in ca. 20 Min. in Salzwasser gar kochen. Chilischoten mit Kernen in dünne Scheiben schneiden. Blumenkohl putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln würfeln. Gurke erst in 8 cm große Stücke, dann längs in dünne Scheiben schneiden, salzen und beiseite stellen.
  2. 3 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl, Zwiebeln und Erbsen dazugeben und ca. 4 Min. bei mittlerer Hitze braten. Curry, Koriander, Salz, Pfeffer und 1 El Zucker dazugeben. Mit 150 ml Wasser ablöschen und einkochen lassen. Die Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Das Gemüse mit Semmelbröseln und Eiern gleichmäßig unter die gestampften Kartoffeln heben. Masse 10 Min. ruhen lassen.
  3. 2 El Zucker mit Essig und 100 ml Wasser aufkochen und 5 Min. bei milder Hitze kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Chili dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.
  4. Aus der Kartoffelmasse 16 gleich große Bällchen formen. 3 El Öl in der Pfanne erhitzen und die Bällchen portionsweise bei mittlerer Hitze 4 Min. von jeder Seite braten. Dabei mit einem Esslöffel etwas flach drücken. Gurkenscheiben leicht ausdrücken und in die Chilimarinade geben. Buletten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit dem Gurkensalat anrichten und mt Kerbelzweigen garnieren. Dazu passt Joghurt.