VG-Wort Pixel

Putencurry mit Aprikosen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 363 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Putenbrust

120

g g rote Zwiebeln

1

Dose Dosen Aprikosenhälften (425 g EW)

150

g g Sahnejoghurt

10

g g Mehl

5

El El Öl

1

Knoblauchzehe

1

El El Currypulver

100

g g Erbsen (tiefgekühlt, aufgetaut)

250

ml ml Hühnerbrühe

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Putenfleisch in Streifen und Zwiebeln in schmale Spalten schneiden. Aprikosenhälften abtropfen lassen und halbieren. Joghurt und Mehl mit einem Schneebesen glatt rühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Die Zwiebeln zugeben und weitere 4 Min. braten.
  2. Den Knoblauch durchpressen und mit Curry und Erbsen zum Fleisch in die Pfanne geben. Mit Brühe ablöschen, einmal aufkochen und den Joghurt einrühren. Die Aprikosenviertel zugeben und 4 Min. offen kochen. Das Curry mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren. Dazu passt Reis.
  3. Tipp: Je nach Vorliebe können Sie mildes oder scharfes Curry-Pulver verwenden. Exotische Variante: Die Aprikosenviertel durch Bananenscheiben ersetzen - diese dann allerdings nur 1 Min. mitkochen.