VG-Wort Pixel

Gefüllte Eier in Tomatensauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 483 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Tomaten (reif)

g g Zwiebeln

rote Pfefferschote

El El Olivenöl

Knoblauchzehe

El El Tomatenmark

Zweig Zweige Rosmarin

Tl Tl Oregano (getrocknet)

ml ml Rotwein

Eier

g g Gorgonzola

El El Crème fraîche

El El Semmelbrösel

Pfeffer

Bund Bund glatte Petersilie

El El Kapern (fein, aus dem Glas)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tomaten auf der runden Seite kreuzweise einschneiden und kurz in kochendem Wasser ziehen lassen, herausheben, abschrecken, häuten und grob würfeln. Zwiebeln häuten und würfeln. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und fein hacken.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch dazupressen, Tomatenmark unterrühren. Tomaten, Rosmarinzweig, Oregano und Rotwein zugeben. Aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 40 Min. leicht einkochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  3. Inzwischen die Eier anstechen und in 10 Min. hart kochen, pellen, halbieren und das Eigelb herausheben. Gorgonzola, Crème fraîche, Eigelb und 1 El Semmelbrösel mit einer Gabel verkneten und pfeffern. Masse mit feuchten Händen zu eigelbgroßen Kugeln rollen und in die Eihälften setzen.
  4. Petersilienblättchen hacken. Rosmarin aus der Sauce nehmen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Kapern und Petersilie (bis auf 1 El) unterrühren. Sauce in eine ofenfeste Form geben, Eier darauf verteilen, mit 1 El Semmelbrösel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 10-12 Min. überbacken. Mit Petersilie bestreuen.