Tomaten im Nudelauflauf

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 768 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Makkaroni

Salz

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Fleischtomaten (à 200 g)

g g Mozzarella

Bund Bund Schnittlauch

Bund Bund Petersilie

Bund Bund Basilikum

Eier

g g Schlagsahne

ml ml Milch

Pfeffer

g g Mandeln (gehackt)

Stiel Stiele Thymian

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Makkaroni nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. 3 Min. vor Ende der Garzeit die Erbsen zugeben, aufkochen und zusammen zu Ende garen. Nudeln und Erbsen abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Tomaten auf der runden Seite kreuzweise einschneiden und kurz in kochendem Wasser ziehen lassen, herausheben, abschrecken, häuten und quer halbieren. Anschließend den Stielansatz entfernen. Mozzarella trockentupfen und würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilien- und Basilikumblättchen hacken. Eier, Sahne und Milch verquirlen, salzen und pfeffern. In einer Schüssel mit Kräutern, Mozzarella und Nudeln mischen. In einer gefetteten Form (37x32 cm) verteilen. Tomaten rundherum salzen und pfeffern und zwischen die Nudeln setzen.
  3. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten, herausheben und abkühlen lassen. Thymianblättchen abzupfen und mit den Mandeln und dem Olivenöl mischen. Auf den Tomaten verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 2, Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der untersten Schiene 20-25 Min. backen.