VG-Wort Pixel

Backkartoffel-Püree mit Zitrone

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 165 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
8
Portionen
7

Kartoffeln (groß)

5

El El Olivenöl

10

Knoblauchzehen

1

Zitrone (unbehandelt)

Salz

Pfeffer

3

Zweig Zweige glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen und mit 1 El Olivenöl einreiben. Ungepellte Knoblauchzehen in Alufolie wickeln und mit den Kartoffeln auf den Backofenrost legen. 50-55 Min. im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten garen. Die Fettpfanne auf die Schiene darunter schieben.
  2. Heiße Kartoffeln längs halbieren und 20 Min. abkühlen lassen. Zitronenschale fein abreiben, Zitronensaft auspressen. Kartoffelinneres mit einem Löffel herausheben, dabei einen 1/2 cm breiten Rand stehen lassen. Inneres mit 4 El Olivenöl, 1 El Zitronenschale und 4-5 El Zitronensaft verrühren. Knoblauchzehen ausdrücken und unter das Kartoffelpüree mischen. Püree salzen und pfeffern, in 12 Kartoffelhälften füllen und vollständig abkühlen lassen. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.
  3. Kartoffeln vor dem Servieren auf Zimmertemperatur erwärmen lassen und mit der Petersilie garnieren.