VG-Wort Pixel

Gebratene Tomaten mit Joghurtdip

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 575 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Fleischtomaten (à 200 g)

g g Magermilchjoghurt

g g Salatmayonnaise

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Schnittlauch

g g Kartoffeln (mehlig kochend)

Salz

Eier

Pfeffer

El El Olivenöl

g g Mehl

g g Semmelbrösel

ml ml Buttermilch

Bund Bund Basilikum

Muskatnuss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Stielansatz der Tomaten entfernen. Tomaten quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden und zwischen 2 Lagen Küchenpapier legen.
  2. Für den Dip den Joghurt mit Mayonnaise verrühren. Petersilienblätter hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, unter den Joghurt rühren und kalt stellen.
  3. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und 20 Min. in Salzwasser kochen. Inzwischen Eier verquilren und Tomaten von beiden Seiten salzen und pfeffern.
  4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Tomatenscheiben erst in Mehl, dann im Ei und zuletzt in Semmelbröseln wenden. Die Panierung gut andrücken und Tomaten portionsweise von jeder Seite 2-3 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Tomaten im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad warm halten, bis alle Tomaten gebraten sind.
  5. Kartoffeln abgießen. Buttermilch erhitzen, Kartoffeln zugebebn und zerstampfen. Basilikumblätter in Streifen schneiden und unter das Püree heben. Püree mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und mit panierten Tomaten und Joghurtdip anrichten.