VG-Wort Pixel

Reiskuchen mit Apfel-Preiselbeerkompott

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 253 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
8
Portionen

ml ml Milch

Pk. Pk. Safran (0,1 g)

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Milchreis

Glas Gläser Preiselbeerkompott (400 ml)

El El Speisestärke

Apfel

Eier (Kl. M, getrennt)

g g Puderzucker

Salz


Zubereitung

  1. Milch mit Safran und Vanillezucker zum Kochen bringen. Milchreis einstreuen und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren 25-30 Min. ausquellen lassen. Preiselbeerkompott einmal aufkochen lassen. Stärke mit 3 El kaltem Wasser glatt rühren und das Kompott damit binden, nochmals aufkochen. Apfel ungeschält vierteln, entkernen und quer in dünne Scheiben schneiden. Unter das noch heiße Kompott heben und kalt stellen.
  2. Eigelb mit 40 g Puderzucker 10 Min. mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. Eiweiß mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Erst die Eigelbmasse unter den noch heißen Reis rühren, dann den Eischnee vorsichtig unterziehen. In eine gefettet Tarteform (24 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45 Min. backen.
  3. Den Kuchen auf einen Rost 10 Min. abkühlen lassen, mit 10 g Puderzucker bestäuben und mit dem kalten Kompott servieren.