Roastbeef mit Radieschen-Dip

Roastbeef mit Radieschen-Dip
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten (Plus Brat- und Ruhezeiten)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 402 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
8
Portionen

kg kg Roastbeef (roh)

Salz

Pfeffer

El El Öl

Bund Bund Schnittlauch

Radieschen

Apfel (klein und säuerlich)

Frühlingszwiebeln

g g Mayonnaise

g g Schmand

El El Petersilie (gehackt)

Prise Prisen Meersalz (grob)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ein Backblech im heißen Ofen bei 160 Grad (Umluft 140 Grad) auf der mittleren Schiene vorheizen. Roastbeef rundherum mit Salz undPfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin rundherum 5-6 Min. anbraten. Fleisch mit der Fettseite nach unten auf das heiße Blech legen und ca. 40-50 Min. braten.
  2. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Radieschen waschen, putzen und sehr fein würfeln. Apfel vierteln, entkernen und fein würfeln. Das Weiße und Hellgrüne derFrühlingszwiebeln in sehr feine Ringe schneiden. Zwiebeln, Schnittlauch, Radieschen, Äpfel, Mayonnaise und Schmand in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Fleisch in Alufolie wickeln und 10 Min. ruhen lassen. Danach mit Petersilie und Meersalz bestreuen. Noch warm oder ganz abgekühlt in sehr dünne Scheiben schneiden und mit der Remoulade servieren.